TRINKWASSER

Trinkwasser - Lebensmittel No-1

Trinkwasser muss so beschaffen sein, dass durch seinen Genuss oder Gebrauch eine Schädigung der Gesundheit - insbesondere durch Krankheitserreger - nicht zu erwarten ist. (Verordnung des Bundesseuchengesetzes u. Anforderung des Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetzes)

Schmutzig gegen Sauber ....

Schon während der Installation von Rohrwasserleitungen muss nach DIN 1988 der technischen Regeln der Trinkwasserinstallation die Qualität des Trinkwassers gewährleistet werden.
Die Praxis zeigt uns jedoch immer wieder, dass Verordnungen nicht immer eingehalten werden. Eine nachträgliche Reinigung und Entkalkung der Rohrleitungssysteme - ob Industrie oder Privathaushalte - ist deshalb unerlässlich und mit zusätzlichen Kosten verbunden.

 

Folgen unsachgemäßer bzw. unterlassener Reinigung

Korrosionsschäden durch Fremdkörper
verunreinigte Rohrinnenoberflächen
Funktionsstörungen an Armaturen und Apparaten
braunes oder kalkhaltiges Wasser

Korrosionsschäden durch Fremdkörper
verunreinigte Rohrinnenoberflächen
Funktionsstörungen an Armaturen und Apparaten
braunes oder kalkhaltiges Wasser

 

Auswirkungen:

Aufgrund anfallender Kosten werden häufig Wasserleitungssysteme in Prvathaushalten oder Industriegebäuden nicht geprüft und gereinigt. Um sicher zu sein, dass Ihr Wasser nicht verunreinigt ist, entnehmen wir eine Wasserprobe und lassen diese in einem Labor untersuchen.

Bakterien, Pilze oder Bioverschleimung sind häufig die Folge von verschmutztem Wasser. Besonders gefährlich ist das Auftreten von Legionellen. Diese Krankheitserreger können tödlich sein.
Unsere Aufgabe ist es, Ihre Gesundheit und die Ihrer Kinder zu schützen!
Wir reinigen und entkalken Ihre Anlagen nicht nur im Grossraum Nürnberg, Fürth und Erlangen in Franken sondern auch in Bayern bis Ingolstadt und München. Auch in Baden-Württemberg sind wir bis nach Stuttgart für Sie da!

Lassen Sie Trinkwasser Analysieren

hier gehts zum Bereich Trinkwasseranalysen