Boiler Entkalkung

Boiler Entkalkung

"Unser Tipp: regelmäßige Entkalkung Ihres Boilers spart eine Menge Energie!"

Wasser enthält Kalk.
Das ist eine Binsenweisheit und in der Tat gehört das Wasser in Bayern und speziell im Raum Franken zu den kalkhaltigsten in ganz Süddeutschland. Beim Erhitzen des Wassers setzt sich der Kalk innerhalb der Geräte ab und bildet besonders auf den wärmeübertragenden Teilen ein dicke Schicht.
Diese Schicht wirkt wie Isoliermaterial, die Wärmeübertragung auf das Wasser wird durch den Kallk behindert und der Energieverbrauch schnellt in die Höhe.

Ein sauberer Boiler (Bild links) spart Geld und erhöht die Lebensdauer Ihrer Warmwasseranlage. Verkalkte Warmwasserboiler dagegen (Bild rechts) sind unhygienisch und zerstörisch.
Deshalb: Lassen Sie mindestens alle zwei Jahre Ihren Boiler vom Inowatec-Fachmann entkalken.
Unsere Monteure sind TÜV-zertifiziert, wir kennen uns mit Ihrer Anlage aus und wissen welches Verfahren für welchen Warmwasser-Erhitzer das richtige ist.

hier wurde zulange mit dem Entkalken gewartet !

Beim Öffnen des Boilers quoll uns der Kalk fast schon entgegen. Der Heizstab bzw. die wärmeübertragendenden Teile waren ebenso sie die Wände des Boilers mit einer dicken Kalkschicht überzogen.

Der Entkalkungsprozess wurde vom Inowatec-Fachmann umgehend in Angriff genommen um wieder eine energiesparende Wassererwärmung zu erreichen.

Der Entkalkungsprozess

Die Bilder zeigen links den Prozess des Entkalkens. Der Kalk wird schonend vom Gerätund der Heizspirale gelöst.
Auf dem rechten Bild sehen Sie die Menge an Kalk, die aus dem Warmwasserboiler entfernt wurde.

Ob im kleinen oder großen Warmwasserboiler - regelmäßiges Entkalken spart Energie und sorgt für Hygiene und sicheres Wasser.

Unser Einsatzgebiet umfasst mitlerweile Ganz Europa !!!!